UNSERE MODELLBEISPIELE

Blucher

blucher_skizze_neu

Der Blucher ist eine Abwandlung vom Derby. Das Besondere am Blucher ist die Schnürung. Er ist ein sehr puristisches Schuhmodell und zeichnet sich durch seine sehr großen, homogenen Lederflächen aus.

Blucher_Seite

Boots

Boots_Zeichnung

Der Schuh wird zum Boot, sobald er über den Knöchel geht. Zu den beliebtesten Boots gehört der Desertboot (Schnürboot), der Chelsea-Boot (mit seitlichem Gummizug), sowie der Jodhpur, eine Abwandlung des indischen Reitstiefels.

Boot_Seite
Boots_oben500x500

Derby

derby_skizze

Der Ursprung des Modells stammt wahrscheinlich von einem Schuhmacher aus dem englischen Ort Derby. Er soll auf Wunsch von Reitern nach einem Schnürschuh mit leichtem Einschlupf die offene Schnürung erfunden haben. Dank seines leichten Einstiegs ist der Derby ideal für breite Füße mit einem hohen Spann. Das Besondere an diesem Schuhmodell ist die markante Derby-Ecke.

Derby_Seite

Derby full brogue

derby_full_skizze

Der Derby full brogue ist auch bekannt als Budapester. Klassisch mit vielen Löchern (brogues) und gezackter Kante. Er hat meistens eine kräftige Spitze und wird so zu einem schnittigen Schuh.

Derby-full-brogue-seite

Doppelmonk

doppelmonk_skizze

Der Doppelmonk ist dank kleiner und schmaler Schnallen ein elegantes doch ausgefallenes Modell. Den Doppelmonk gibt es mit einer extra Vorderkappe oder als Longwing mit gerader, langer Linie nach hinten zur Verse.

Doppelmonk_Seite

Wohlecut

Holecut_Zeichnung_neu

Der Wohlecut ist auch bekannt als Dolomit. Er besteht aus einem großen Stück Leder, welches mit einer Naht an der Verse zusammengeführt wird. Er gilt durch seine lange Linienführung als ein sehr elegantes Schuhmodell. Besonders toll sieht der Wohlecut mit einer dunkel geputzten Spitze aus.

Hole-Cut_Seite

Loafer

Loafer_Zeichnung

Der Loafer wird umgangssprachlich auch als Slipper bezeichnet. Der klassische Loafer ist glatt und sehr elegant auch zum Smoking anzuziehen. Eine Abwandlung ist der Penny-Loafer mit einer Spange und oft auch mit Nähten auf dem Vorderblatt. Außerdem gibt es den Tessel-Loafer (Tessel=Bommel).

Loafer_Seite

Monk

monk_skizze

Durch seine prägnante Schnalle bildet der Monk das Mittelstück zwischen Schnürschuhen wie Derby und Oxford auf der einen und dem bequemen Slipper auf der anderen Seite. Der Monk hat einen schönen markanten Schnallenverschluss.

Monk_Seite

Norweger

norweger_skizze

Unter einem Norweger versteht man den charakteristischen, oftmals etwas wulstig wirkenden, senkrechten Nahtverlauf auf dem Vorderblatt des Schuhes. Der original Norweger besteht aus einzeln vernähten Lederteilen und wirkt durch die markante Naht länger. Norweger eignen sich bestens für viele Freizeitaktivitäten.

Norweger_Seite

Oxford

oxford_skizze

Der Oxford ist ein sehr elegantes Modell für gehobene Anlässe, aber auch für ein adrettes Auftreten in der Freizeit. Weitere Ausführungen sind der Plain-Oxford, ohne Vorderkappe oder der Cap-Toe mit Vorderkappe im Zehbereich. Außerdem gibt es den Longwing mit einem langgezogenem Schwung nach hinten zur Verse.

Oxford_900pxb

Oxford full brogue

oxford_full_skizze

Der Oxford full brogue ist eine besondere Art des normalen Oxfords. Er hat viele Löcher meist auch mit einer Zackennaht, damit die Trocknung schneller vonstattengeht.

Oxford-full-brogue_Seite

Sportschuh

sportschuh_skizze

Sportschuhe werden anhand der Anforderung der jeweiligen Sportart sowie nach den Wünschen des Kunden gefertigt. Dabei sind Form, Material und Farbwahl keine Grenzen gesetzt. Wir fertigen nicht nur Golfschuhe, sondern auch Sneaker und Segelschuhe in Leichtbauweise. Unsere Sportschuhe sind auch mit Gummisohle erhältlich.

Sportschuh_seite

Stiefel

stiefel_skizze-neu

Wir fertigen Stiefel aller Art. Die Stiefelette ist etwas kürzer und entspricht meist dem klassischen Derby full brogue. Vickermann & Stoya begeistert sich auch daran, Jagd- und Wanderstiefel mit Haken und Ösen herzustellen. Diese haben oft extra gepolsterte Kanten und besondere Extras wie z.B. Juchtenleder und Absatzpuffer. Schlupfstiefel (Reitstiefel) ist bei uns eher selten ein Maßschuh, da die Passgenauigkeit aufgrund des Einschlupfes leidet.

Boot_Seite